T1: Verkehrsunfall

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Verkehrsunfall T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
27.07.2021, 17:50 Uhr L110,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF WLF

Am Dienstag, dem 27.07.2021, wurde unsere Wehr zu einem Verkehrsunfall auf die L110 höhe Schwemmbauerbrücke gerufen.
Beim Eintreffen am Unfallort wurden sofort Erste Hilfe Maßnahmen eingeleitet, da der Rettungsdienst noch nicht vor Ort war.
Nach der Ankunft des Rettungsdienstes unterstützten die Kameraden die Sanitäter bei der Versorgung der Patienten. Anschließend wurden die zwei Verkehrs-untauglichen Fahrzeuge geborgen.
Nach rund 90 Minuten konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 18 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Rettung
  • Polizei

T2: Autobahn ‑ Menschenrettung

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Autobahn ‑ Menschenrettung T2 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
25.07.2021, 16:35 Uhr A1 Ri. Wien,
km 46
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S

Am Sonntag, dem 25. Juli 2021, wurden wir um 16:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A1 alarmiert.
Beim Eintreffen unserer Wehr am Einsatzort konnten wir feststellen, dass ein PKW im Graben lag, 2 Personen waren verletzt, die Rettung war schon vor Ort.
Unsere Tätigkeit bestand darin, die Rettungskräfte beim Versorgen der verunfallten Personen zu unterstützen.
Die Einsatzbereitschaft konnte um 17:40 Uhr wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 21 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Ploizei
  • Rettung

B2: Autobahnauffahrt ‑ Fahrzeugbrand

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Autobahnauffahrt ‑ Fahrzeugbrand B2 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
24.07.2021, 20:21 Uhr Plosdorf,
L110 Autobahnauffahrt
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF MTF KLF

Am Samstag, dem 24. Juli 2021, wurden wir um 20:31 Uhr zu einem Brandeinsatz bei der Autobahnauffahrt alarmiert.
Beim Eintreffen unserer Wehr am Einsatzort konnten wir feststellen, dass ein Rundballenbrand einen Feldbrand am Strohacker verursacht hat, die Rundballenpresse wurde bereits mit einem Handfeuerlöscher gelöscht.
Unsere Tätigkeit war die Ablöschung des Feldbrandes, und die anschließende Kontrolle des Feldes und der Presse mithilfe einer Wärmebildkamera.
Die Einsatzbereitschaft konnte um 22:00 Uhr wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (3 Fahrzeuge + 16 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Rettung

T1: Einsatz nach VU ‑ Fahrzeugbergung

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Einsatz nach VU ‑ Fahrzeugbergun T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
23.07.2021, 17:30 Uhr 3071 Böheimkirchen,
L110 Autobahnunterführung
Eingesetzte Fahrzeuge:
RF‑S

Am Freitag, dem 23. Juli 2021, wurden wir um 20:39 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei der Autobahnunterführung alarmiert.
Beim Eintreffen unserer Wehr am Einsatzort konnten wir feststellen, dass ein Moped unter einem Kleinbus eingeklemmt war.
Die Rettung und Polizei waren bereits vor Ort, der Verletzte Mopedfahrer wurde durch den Notarzt versorgt.
Unsere Tätigkeit bestand darin, dass ausgeronnene Öl des Mopeds zu binden, und anschließend mithilfe eines Wagenbehers das Auto soweit aufzuheben, bis wir das eingeklemmte Moped entfernen konnten.
Die Einsatzbereitschaft konnte um 21:15 Uhr wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeuge + 11 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Rettung
  • Polizei

B1: Autobahn ‑ Fahrzeugbrand

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Autobahn ‑ Fahrzeugbrand B1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
21.07.2021, 19:16 Uhr A1 Ri. Wien,
km 49
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S

Am Mittwoch, dem 21. Juli 2021, wurden wir um 19:16 Uhr zu einem Brandeinsatz auf die A1 alarmiert.
Wir kamen gar nicht zum Einsatzort, da uns während der Anfahrt mitgeteilt wurde, dass der Brand bereits gelöscht ist.
Somit wurde die Anfahrt abgebrochen, und wir waren eine halbe Stunde später wieder im Feuerwehrhaus.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 16 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Polizei

B1: TUS-Alarm ‑ Kröswang

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
TUS-Alarm ‑ Kröswang B1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
20.07.2021, 20:12 Uhr 3071 Böheimkirchen,
Würth Straße 5
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF

Am Dienstag, dem 20. Juli 2021, wurden wir um 20:12 Uhr automatisch durch eine Brandmeldeanlage zu einem Brandeinsatz bei der Kröswang GmbH alarmiert.
Beim Eintreffen unserer Wehr am Einsatzort konnten wir keine sichtbaren Flammen feststellen, deshalb sind wir mit einem Atemschutztrupp in das Gewerbe gegangen.
Im Gebäude konnten wir auch keinen Brand erkennen, es stellte sich heraus, dass ein Brandmelder fehlerhafter weiße, aufgrund einer davorstehenden Palette, einen Alarm ausgelöst hat.
Wir haben die Palette entfernt, und die Brandmeldeanlage zurückgestellt.
Die Einsatzbereitschaft konnte um 20:46 Uhr wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 12 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • BSB

T2: Autobahn ‑ Menschenrettung

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Autobahn ‑ Menschenrettung T2 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
21.07.2021, 08:42 Uhr A1 Ri. Wien,
km 40
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S

Am Dienstag, dem 21. Juli 2021, wurden wir um 08:42 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Eingeklemmten auf die A1 alarmiert.
Bei unserem Eintreffen lag ein polnischer Klein-LKW auf der Seite im Graben und die FF Kirchstetten hatte den Lenker (nicht eingeklemmt) bereits aus dem Fahrzeug befreien können.
Die Fahrzeugbergung wurde im Anschluss von der FF St. Pölten durchgeführt.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 14 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Kirchstetten
  • FF St. Pölten
  • Autobahnpolizei
  • Rettungsdienst

T1: Wespeneinsatz

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Wespeneinsatz T1 Telefon
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
19.07.2021, 17:50 Uhr Jubiläumsgasse 13,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
MTF

Am Montag, dem 19. Juli 2021, wurden wir telefonisch um 17:50 Uhr zu einem Wespeneinsatz in der Jubiläumsgasse alarmiert.
Beim Eintreffen unserer Wehr am Einsatzort konnten wir feststellen, dass in einem Wohnhaus im 1. Stock ein Wespennest beim Fenster hing.
Unsere Tätigkeit bestand darin, das Wespennest und die Wespen aus der Wohnung zu entfernen und umzusiedeln.
Um 18:20 Uhr kamen wir wieder im Feuerwehrhaus an.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 3 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)

T1: Hochwassereinsatz ‑ Straßenreinigung

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Hochwassereinsatz ‑ Straßenreinigung T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
18.02.2018, 12:40 Uhr Blinddorf,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF

Am Sonntag, dem 18. Juli 2021, wurden wir telefonisch um 12:40 Uhr zu einem Unwettereinsatz bei der Bahnhofstraße alarmiert.
Beim Eintreffen unserer Wehr am Einsatzort konnten wir feststellen, dass eine Straße, aufgrund des starken Unwetters in der Nacht, sehr Verschmutzt war.
Unsere Tätigkeit bestand darin, die Straße mithilfe von 2 Strahlrohren und einem Traktor zu reinigen, wir haben insgesamt ca. 16.000 Liter Wasser benötigt.
Die Einsatzbereitschaft konnte um 15:30 Uhr wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 7 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)

T1: Unwettereinsatz - Auspumparbeiten

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Unwettereinsatz - Auspumparbeiten T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
17.07.2021, 12:00 Uhr Bahnhofstraße,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
RF‑S MTFS VF

Am Samstag, dem 17. Juli 2021, wurden wir Telefonisch um 12:00 Uhr zu einem Unwettereinsatz bei der Bahnhofstraße alarmiert.
Beim Eintreffen unserer Wehr am Einsatzort konnten wir feststellen, dass sich aufgrund des starken Gewitters in der Nacht das Regenwasser auf einer Baustelle angesammelt hatte und nun auf das Nachbargrundstück floss.
Unsere Aufgabe bestand darin, dass angesammelte Wasser abzupumpen. Dies haben wir mit 2 Tauchpumpen gemacht, dass Wasser wurde in den Kanal abgeleitet.
Die Einsatzbereitschaft konnte um 13:45 Uhr wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (3 Fahrzeuge + 17 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Gemeinde

T1: Wassergebrechen

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Wassergebrechen T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
14.07.2021, 10:53 Uhr Sonnenweg,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S

Am Mittwoch, dem 14. Juli 2021, wurden wir um 10:53 Uhr zu einem Wassergebrechen am Sonnenweg alarmiert.
Bei Eintreffen am Einsatzort wurden wir vom anwesenden Besitzer informiert, dass in dessen Keller Wasser eingedrungen ist. Im Pumpenschacht, im Keller und im Kanal-Übergabeschacht wurde jeweils eine Schmutzwasserpumpe eingebracht.
Da über den Übergabeschacht weiterhin Wasser eintrat, wurde eine Pumpe im Schacht belassen.
Die Einsatzbereitschaft konnte eine Stunde nach dem Einsatz wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 11 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)

T1: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall L110

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall L110 T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
14.07.2021, 6:59 Uhr Straße Richtung Untergrafendorf,
L110
Eingesetzte Fahrzeuge:
RF‑S WLF

Am Mittwoch, dem 14. Juli 2021, wurden wir um 6:59 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der Straße L110 Richtung Untergrafendorf alarmiert.
Bei der Zufahrt stellten wir fest, dass es sich um 2 Einsätze handelt, wovon einen das Rüst BHK und den zweiten das WLF BHK übernommen hat. Ein PKW ist einige Meter nach der Kreuzung Wiesen vom Feldweg rausgefahren und mit einem nach Böheimkirchen fahrenden PKW kollidiert.
Es waren keine Personen verletzt und beide Fahrzeuge waren beschädigt, jedoch fahrtüchtig. Nach der Absicherung der Unfallstelle wurde 1 PKW bis zur privaten Abholung am Feldweg abgestellt, der 2. PKW konnte nach dem Wechsel eines Reifen weiterfahren.
Die Einsatzbereitschaft konnte um 7:33 Uhr wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 10 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Polizei

T2: Verkehrsunfall

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Verkehrsunfall T2 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
14.07.2021, 6:07 Uhr Dorfern,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S

Am Mittwoch, dem 14. Juli 2021, wurden wir um 6:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Dorfern alarmiert.
Bei der Anfahrt wurden wird von der erst eintreffenden FF Perersdorf informiert, dass keine Personen eingeklemmt waren. Als wir eintrafen, wurde eine Person durch die Rettung Versorgt.
Die Fahrzeugbergung wurde von der örtlich zuständigen FF Außerkasten-Furth durchgeführt. Von uns war kein Einsatz erforderlich.
Die Einsatzbereitschaft konnte um 6:44 Uhr wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 11 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Ausserkasten-Furth
  • FF Pyra-Perersdorf
  • Rettung

B1: Flurbrand

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Flurbrand B1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
13.07.2021, 11:53 Uhr A1 Ri. Salzburg,
km 51
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF

Am Dienstag, dem 13. Juli 2021, wurden wir um 11:55 Uhr zu einem Flurbrand auf der Westautobahn A1 alarmiert.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Asfinag bereits vor Ort und hat den Flurbrand bereits gelöscht gehabt. Wir konnten somit gleich wieder ins FF Haus zurückfahren und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 6 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF St. Pölten Stadt
  • Asfinag

B2: Kellerbrand ‑ Löscharbeiten

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Kellerbrand ‑ Löscharbeiten B2 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
10.04.2021, 10:22 Uhr Untergrafendorf,
3071 Untergrafendorf
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF MTF KLF

Siehe Bericht: B3: Kellerbrand 


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (3 Fahrzeuge + 19 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Untergrafendorf
  • FF Böheimkirchen ‑ Weisching
  • FF Böheimkirchen ‑ Mechters
  • Entsorgungsunternehmen
  • Exekutive

B3: Kellerbrand

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Kellerbrand B3 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
10.04.2021, 02:07 Uhr Untergrafendorf,
3071 Untergrafendorf
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF MTF KLF

Am Samstag, dem 10. April 2021, wurden wir in den Nachtstunden zu einem Kellerbrand in Untergrafendorf alarmiert.
Im Kellergeschoss eines Hauses kam es im Hackschnitzellager zu einem Brandausbruch. Rund 20m³ Hackschnitzel waren im Keller gelagert. Ein Atemschutztrupp vom Tank Böheimkirchen begab sich zur Besichtigung des Brandes in den Keller des Gebäudes. Mittels Wärmebildkamera wurden die Glutnester eruiert.
Da der Brand nur durch Ausräumen des Lagers gelöscht werden konnte, wurde eine Spezialfirma gerufen. Da keine Entsorgungsfirma unmittelbar anrücken konnte, wurde der Einsatz vorerst um 04:00 Uhr abgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr Untergrafendorf blieb bis zum Eintreffen des Entsorgungsunternehmens zur Brandwache vor Ort, um eine Ausbreitung zu verhindern.
Gegen 10:30 Uhr, als die Spezialfirma anrückte, wurden die Löscharbeiten wieder aufgenommen. Die Feuerwehren Böheimkirchen-Markt, Böheimkirchen-Weisching und Böheimkirchen-Mechters wurden erneut alarmiert.
Unter Atemschutz wurden die Hackschnitzel aus dem Lager gesaugt. Die Glutnester wurden währenddessen mit Wasser gelöscht. Aufgrund der hohen Menge wurden mehrere Atemschutztrupps für die Arbeiten benötigt.
Die abgesaugten Hackschnitzel wurden auf einer freien Fläche einer Ortsansässigen Firma ausgebreitet und die verbliebenen Glutnester gelöscht.
Der Einsatz konnte um 15:00 Uhr beendet werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (3 Fahrzeuge + 27 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Untergrafendorf
  • FF Böheimkirchen ‑ Weisching
  • FF Böheimkirchen ‑ Mechters
  • FF Böheimkirchen Ausserkasten ‑ Mechters
  • FF Maria Jeutendorf ‑ Mauterheim
  • FF Kapelln
  • FF St.Pölten ‑ Stadt
  • BEL Rettung
  • Exekutive

T1: Verkehrsunfall

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Verkehrsunfall T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
25.03.2021, 17:32 Uhr Betriebsgebiet,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF WLF

Am Donnerstag, dem 25. März 2021, wurden wir um 17:32 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Betriebsgebiet alarmiert.
Die Aufgabe unserer Wehr bestand darin, den verunfallten PKW, welcher auf einem Stein stand, zu bergen und das Fahrzeug gesichert abzustellen. Die Unfallstelle wurde abgesichert und die Fahrbahn gereinigt.
Die Einsatzbereitschaft konnte nach rund einer halben Stunde wieder hergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 15 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Rettung
  • Exekutive

B1: TUS‑ oder Infranet‑Alarm

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
TUS‑ oder Infranet‑Alarm B1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
25.03.2021, 16:44 Uhr Betriebsgebiet,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF

Am Donnerstag, dem 25. März 2021, wurden wir zu einem Brandalarm im Betriebsgebiet alarmiert.
Die Aufgabe unserer Wehr bestand darin, den vom Alarm betroffenen Bereich zu erkunden und einen möglichen Brand zu eruieren.
Da kein Grund für das Auslösen gefunden werden konnte, wurde die Brandmeldeanlage zurückgesetzt und der Einsatz beendet.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 8 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)

S1: Benzin‑ bzw. Ölaustritt

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Benzin‑ bzw. Ölaustritt S1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
25.03.2021, 07:32 Uhr L110 Höhe A1,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
RF‑S WLF

Am Donnerstag, dem 25. März 2021, wurden wir in den Morgenstunden zu einem Benzin- beziehungsweise Ölaustritt bei der Auffahrt zur Westautobahn alarmiert.
Beim Eintreffen unserer Wehr konnte festgestellt werden, dass es sich um eine Fahrzeugbergung und nicht um einen Ölaustritt handelte. Ein PKW stand nach einem Verkehrsunfall auf einem Stein. Das Fahrzeug wurde unter Einsatz unseres Wechselladefahrzeuges geborgen und am nahe gelegenen Parkplatz gesichert abgestellt.
Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 7 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Exekutive

T1: Autobahn ‑ LKW wegschleppen

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Autobahn ‑ LKW wegschleppen T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
20.03.2021, 07:38 Uhr A1 RiFb. Salzburg,
km 38
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF

Am Samstag, dem 20. März 2021, wurden wir um 07:38 Uhr auf die Westautobahn A1 alarmiert.
Aufgrund des anhaltenden Schneetreibens waren mehrere LKW's auf der Schneefahrbahn hängen geblieben. Gemeinsam mit den weiteren alarmierten Feuerwehren wurden die LKW's abgeschleppt. Die Autobahn wurde für die Arbeiten in Fahrtrichtung Salzburg gesperrt.
Nach rund zwei Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 14 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF St.Pölten ‑ Stadt
  • FF Neulengbach ‑ Stadt
  • FF Altlengbach
  • Exekutive
  • Straßenverwaltung

T1: Fahrzeugbergung

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Fahrzeugbergung T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
20.03.2021, 06:00 Uhr L110 Höhe Schwemmbauerbrücke,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
RF‑S WLF

Am Samstag, dem 20. März 2021, wurden wir zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet alarmiert.
Ein Fahrzeug stand nach einem Unfall quer über die Fahrbahn. Die Aufgabe unserer Wehr bestand darin, das Fahrzeug mithilfe unseres Wechselladefahrzeuges zu bergen und im Anschluss gesichert abzustellen.
Nach rund eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 13 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Exekutive

B1: Autobahn ‑ Fahrzeugbrand

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Autobahn ‑ Fahrzeugbrand B1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
18.03.2021, 18:33 Uhr A1 RiFb. Wien,
km 47
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF

Am Donnerstag, dem 18. März 2021, wurden wir gemeinsam mit der FF St.Pölten-Stadt zu einem Fahrzeugbrand auf der Westautobahn A1 alarmiert.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug in Vollbrand. Die Aufgabe unserer Wehr bestand darin, das Fahrzeug zu löschen. Die anschließende Bergung des Fahrzeugwracks wurde durch die FF St.Pölten-Stadt durchgeführt.
Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 22 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF St.Pölten ‑ Stadt
  • Rettung
  • Exekutive
  • Straßenverwaltung