T2: Autobahn ‑ Menschenrettung

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Autobahn ‑ Menschenrettung T2 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
01.08.2020, 08:41 Uhr A1 RiFb. Wien,
km 39
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S

Am Samstag, dem 01. August 2020, wurden wir zu einer Menschenrettung auf die Westautobahn, gemeinsam mit der FF Kirchstetten-Markt, alarmiert.
Ein Fahrzeug kollidierte mit der Leitschiene und stand am Fahrbahnrand. Da keine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde, war ein Einsatz unserer Wehr nicht nötig.
Der Einsatz wurde nach rund einer halben Stunde beendet.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 19 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Kirchstetten ‑ Markt
  • Notarzt
  • Rettung
  • Exekutive
  • Straßenverwaltung

T2: Autobahn ‑ Menschenrettung

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Autobahn ‑ Menschenrettung T2 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
29.07.2020, 05:12 Uhr A1 RiFb. Wien,
km 47
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S

Am Mittwoch, dem 29. Juli 2020, wurden wir in den frühen Morgenstunden zu einer Menschenrettung auf der Westautobahn, gemeinsam mit der FF St.Pölten-Stadt, alarmiert.
Ein PKW fuhr auf einen LKW auf, wodurch eine Person im Fahrzeug eingeschlossen wurde. Die Aufgabe der Wehren bestand darin, die eingeschlossene Person mittels hydraulischem Rettungsgerätes aus dem Fahrzeug zu befreien und dem Rettungsdienst zu übergeben. Ebenfalls wurde ein beteiligtes Fahrzeug, welches auf die Leitschiene aufgefahren war, wieder herunter gehoben.
Der Einsatz unserer Wehr konnte nach rund eineinhalb Stunden beendet werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 19 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF St.Pölten ‑ Stadt
  • Notarzt
  • Rettung
  • Exekutive

T1: Unwettereinsatz

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Unwettereinsatz T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
28.07.2020, 21:10 Uhr L129 Mechters,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S

Am Dienstag, dem 28. Juli 2020, wurden wir um 21 Uhr 10 zu einem Unwettereinsatz in Mechters alarmiert.
Infolge des Starkregens kam es zu einer Vermurung der Straße. Die Aufgabe unserer Wehr bestand darin, den Gefahrenbereich abzusichern und die Straße mithilfe eines Baggers zu reinigen.
Der Einsatz konnte nach einer Stunde beendet werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 24 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Böheimkirchen ‑ Mechters
  • Exekutive

B2: Fahrzeugbrand

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Fahrzeugbrand B2 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
28.07.2020, 15:29 Uhr P+R A1,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF

Am Dienstag, dem 28. Juli 2020, wurden wir um 15 Uhr 34 zu einem Fahrzeugbrand, gemeinsam mit der FF Außerkasten-Furth und Untergrafendorf, alarmiert.
Beim Eintreffen am Einsatzort bot sich uns folgendes Szenario: Ein PKW stand in Vollbrand, der Brand drohte auf weitere Fahrzeuge überzugreifen.
Die Aufgabe der Wehren bestand darin, die weiteren Fahrzeuge zu schützen und den Fahrzeugbrand zu löschen. Die ausgelaufenen, brennenden Betriebsmittel, wurden mittels Schaum gelöscht.
Der Einsatz wurde nach rund einer Stunde beendet.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 15 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Böheimkirchen ‑ Außerkasten‑Furth
  • FF Untergrafendorf
  • Rettung
  • Exekutive

B1: Flurbrand

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Flurbrand B1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
20.07.2020, 17:50 Uhr Weisching,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF

Am Montag, dem 20. Juli 2020, wurden wir gemeinsam mit der FF Weisching zu einem Heckenbrand in Weisching alarmiert.
Der Melder konnte bis zum Eintreffen der Wehren den Brand unter Kontrolle halten. Die Aufgabe unserer Wehr bestand darin, Nachlöscharbeiten durchzuführen.
Die Einsatzbereitschaft wurde nach rund einer Stunde wiederhergestellt.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 18 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Böheimkirchen ‑ Weisching
  • Exekutive

T1: Türöffnung

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Türöffnung T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
15.07.2020, 21:33 Uhr Untere Hauptstraße,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
RF‑S

Am Mittwoch, dem 15. Juli 2020, wurden wir in den späten Abendstunden zu einer Türöffnung in der Unteren Hauptstraße alarmiert.
Da beim Eintreffen unserer Wehr ein Schlüssel für die betroffene Haustüre organisiert werden konnte, war eine Türöffnung nicht nötig. Unsere Wehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung und beim Transport vom Patienten aus der Wohnung.
Der Einsatz konnte nach einer halben Stunde beendet werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 12 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Rettung
  • Exekutive

B1: Autobahn ‑ Fahrzeugbrand

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Autobahn ‑ Fahrzeugbrand B1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
05.07.2020, 21:43 Uhr A1 RiFb. Wien,
km 40
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S

Am Sonntag, dem 05. Juli 2020, wurden wir in den späten Abendstunden zu einem Fahrzeugbrand alarmiert.
Da kein brennendes Fahrzeug gefunden werden konnte, wurde der Einsatz nach Rücksprache mit der Bezirks- Alarm- Zentrale (BAZ) St.Pölten beendet und wir konnten wieder ins Gerätehaus einrücken.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (2 Fahrzeuge + 21 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Kirchstetten ‑ Markt

T1: Bootsbergung

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Bootsbergung T1 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
26.06.2020, 06:56 Uhr Obere Hauptstraße,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF RF‑S WLF

Am Freitag, dem 26. Juni 2020, wurden wir zu einer Bootsbergung in der Oberen Hauptstraße alarmiert.
Beim Eintreffen am Einsatzort bot sich uns folgendes Szenario: Ein Boot war aus ungeklärter Ursache von einem Anhänger gerutscht.
Die Aufgabe unserer Wehr bestand darin, das Boot unter Einsatz unseres Wechselladefahrzeuges von der Straße, wieder auf den Anhänger zu heben. Die Straße wurde durch die Exekutive gesperrt.
Nach rund einer halben Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (3 Fahrzeuge + 14 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • Exekutive

B2: Fahrzeugbrand

Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Fahrzeugbrand B2 Florian St.Pölten
Datum/ Uhrzeit: Einsatzort: Alarmierung mit:
23.06.2020, 14:31 Uhr P+R A1,
3071 Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF

Am Dienstag, dem 23. Juni 2020, wurden wir um 14 Uhr 31 zu einem Fahrzeugbrand in Böheimkirchen, gemeinsam mit den Feuerwehren aus Außerkasten-Furt und Untergrafendorf, alarmiert.
Beim Eintreffen am Einsatzort konnte der Fahrzeugbrand nicht bestätigt werden. Bei einem Fahrzeug sind lediglich die Bremsen überhitzt, wodurch eine leichte Rauchentwicklung und Brandgeruch entstand. Das Fahrzeug wurde zur Sicherheit mittels Wärmebildkamera kontrolliert.
Der Einsatz konnte nach rund einer halben Stunde beendet werden.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen ‑ Markt (1 Fahrzeug + 13 Mann ‑ inkl. Bereitschaft)
  • FF Böheimkirchen ‑ Außerkasten‑Furth
  • FF Untergrafendorf
  • Exekutive