Facebook-Präsenz der FF Böheimkirchen - Markt

Aktuelle Einsätze!

T1 Unwettereinsatz


Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Unwettereinsatz T1 Florian St.Pölten
Datum: Einsatzort:
28.07.2016 Gemeinde Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
RF-S TLF KLF VF

Auch heute Nacht wurden wir wieder zu Unwettereinsätzen alarmiert.
Aufgrund der starken Regenfälle in der Gemeinde Böheimkirchen, sowie in Kirchstetten, wurde unser gesamter Unterabschnitt alarmiert.
Nach kurzer Lageerkundung in Kirchstetten, konnten wir nach Außerkasten-Furth weiterfahren. Dort bestand unsere Aufgabe darin die FF Außerkasten-Furth bei Auspumparbeiten zu unterstützen.
Um ca. 02:00 Uhr konnten wir wieder einrücken.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen - Markt (4 Fahrzeuge + 31 Mann)
  • FF Böheimkirchen - Außerkasten-Furth
  • FF Böheimkirchen - Mechters
  • FF Böheimkirchen - Weisching
  • FF Jeutendorf-Mauterheim
  • FF Untergrafendorf
  • FF Kasten
  • FF Kirchstetten-Markt
  • FF Ollersbach
  • FF Totzenbach
  • FF Unterwolfsbach

T1 Auspumparbeiten


Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Auspumparbeiten T1 EVN
Datum: Einsatzort:
26.07.2016 Gasschieberstation Bauland
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF VF

Nach dem nächtlichem Unwettereinsatz, wurden wir gegen Mittag von der EVN um Hilfe gebeten.
Bei der Gasschieberstation in Bauland drang aufgrund der starken Regenfälle Wasser in das Gebäude. Unsere Aufgabe bestand darin, das Gebäude von Schmutzwasser und Schlamm zu befreien.
Mittels Unterwasserpumpe und Nasssauger konnten wir das Gebäude nach rund 4 Stunden von Schmutz und Wasser gänzlich befreien.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen - Markt (2 Fahrzeuge + 4 Mann)
  • EVN

T1 Unwettereinsatz


Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Unwettereinsatz T1 Florian St.Pölten
Datum: Einsatzort:
26.07.2016 Gemeinde Böheimkirchen
Eingesetzte Fahrzeuge:
RF-S TLF KDO

Heute gegen Mitternacht wurde unsere Wehr zur Unterstützung der Feuerwehren des Unterabschnitts beim Unwettereinsatz alarmiert.
Aufgrund der starken Regenfälle standen im Bereich der Gemeinde Böheimkirchen mehrere Straßen, sowie Keller unter Wasser. Unsere Aufgabe bestand darin, die FF Außerkasten-Furth bei den Auspumparbeiten zu unterstützen.
Um ca. 04:00 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen - Markt (3 Fahrzeuge + 31 Mann)
  • FF Böheimkirchen - Außerkasten-Furth
  • FF Kasten
  • FF Kirchstetten-Markt
  • FF Stössing
  • Exekutive

T1 Fahrzeugbergung


Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Fahrzeugbergung T1 Florian St.Pölten
Datum: Einsatzort:
24.07.2016 Parkplatz Maismania
Eingesetzte Fahrzeuge:
RF-S

Am Sonntag, den 24.07.2016 wurden wir in den frühen Morgenstunden, zu einer Fahrzeugbergung am Parkplatz der Maismania gerufen.
Nach der Lageerkundung stand fest, dass ein Fahrzeug von der schlammbedeckten Fahrbahn abgekommen ist. Mit Hilfe eines Traktors konnten wir, nach mehreren versuchen, das Fahrzeug aus dem Feld ziehen.
Nach rund einer Stunde konnten wir wieder Einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen - Markt (1 Fahrzeug + 8 Mann)

B2 Zelthallenbrand


Meldebild: Alarmstufe: Alarmierung durch:
Zelthallenbrand B2 Florian St.Pölten
Datum: Einsatzort:
23.07.2016 Betriebsgebiet Süd, Fa. Lichtenwagner
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF KLF KDO

Am 23. Juli wurden wir um 13:00 Uhr zu einem Zelthallenbrand ins Betriebsgebiet Süd, zur Firma Lichtenwagner, alarmiert.
Schon bei der Anfahrt bot sich uns folgendes Bild: Eine Zelthalle, in der mehrere PKW gelagert sind, stand in Brand. Bei der Anfahrt rüsteten sich sowohl in unserem TLF, als auch im KLF je drei Atemschutzgeräteträger aus.
Nach der Ankunft begannen die beiden Atemschutztrupps unverzüglich mit den Löscharbeiten. Gemeinsam mit den Feuerwehren Untergrafendorf und Außerkasten-Furth, wurden die 5 in Vollbrand stehenden Fahrzeuge gelöscht.
Inzwischen stellte das KDO Böheimkirchen die Einsatzleitung. Die FF Untergrafendorf errichtete einen Atemschutz-Sammelplatz.
Nach geraumer Zeit hatten die Feuerwehren gemeinsam den Brand unter Kontrolle. Etwa eine Stunde nach Eintreffen konnte "Brand aus" gegeben werden.
Um 14:30 Uhr konnten wir mit all unseren Fahrzeugen wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


Einsatzkräfte vor Ort:
  • FF Böheimkirchen - Markt (3 Fahrzeuge + 25 Mann)
  • FF Untergrafendorf
  • FF Böheimkirchen - Außerkasten-Furth
  • Exekutive